K.S SAP Add-Ons

Datenschutzgrundverordnung

K.S und Partner unterstützen Sie und Ihr Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung mit professionellen und individuellen DSGVO-Beratungsdienstleistungen. Dabei legen wir großen Wert darauf, dass wir zusammen mit unseren Partnern nicht nur die Implementierung, sondern eine 360°-Beratung anbieten – von der rechtlichen Anforderung bis zur technischen Umsetzung.

DSGVO 2018

Die EU-Datenschutzgrundverordnung wird das Datenmanagement in unserer Wirtschaft verändern.

Unternehmen, die Daten von EU-Verbrauchern speichern beziehungsweise verarbeiten, müssen zukünftig sehr sorgfältig und konsequent sein, wenn es um den Schutz dieser Daten geht. K.S und Partner unterstützen Sie mit ihrem Leistungs- und Produktportfolio, um drastischen Bußgeldern vorzubeugen und notwendige Maßnahmen umzusetzen.
PDF downladen

Mitteilungspflicht

SAP UI Logging

Im Falle einer Datenpanne sind Unternehmen dazu verpflichtet, innerhalb weniger Tage den Umfang des Schadens in lesbarer Form an Aufsichtsbehörden mitzuteilen.

Eine detaillierte Protokollierung von Kundendaten manuell aufzuarbeiten ist in den meisten Fällen in der vorgegebenen Zeitspanne unmöglich. Das SAP UI Logging bietet eine Protokollierung aller verarbeiteten und angezeigten Daten. Per Knopfdruck lassen sich durch Einschränkung des zeitlichen Rahmens und Transaktionen alle sensiblen Daten im SAP ausgeben. K.S unterstützt Sie als Implementierungspartner der SAP bei der Einführung von SAP UI Logging.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

SAP UI Masking

Die SAP Landschaft hält Daten nicht nur in Produktivsystemen, sondern auch in Konsolidierungs- und Entwicklungssystemen.

Diese Daten sind laut DSGVO nicht weiter tragbar, da sie nicht zwingend notwendig sind, um die laufenden Geschäfte aufrechtzuerhalten. Das SAP UI Masking bietet die Möglichkeit, sämtliche personenbezogenen Daten im System auszublenden, ohne Testprozesse zu behindern – denn jede Produktivsetzung erfordert einen ordentlichen Test mit ordentlichen Daten. K.S unterstützt Sie als Implementierungspartner der SAP bei der Einführung von SAP UI Masking.

Recht auf Löschung

SAP ILM

Die Antwort der SAP für die Regulation personenbezogener Daten in SAP-Landschaften heißt SAP Information Lifecycle Management (ILM).

Diese Lösung stellt das einheitliche Werkzeug für die Archivierung und Vernichtung von personenbezogenen Daten dar. Hierbei wird nicht nur das SAP-ERP-System an sich, sondern auch die möglicherweise archivierten Daten in entsprechenden Archivsystemen betrachtet. K.S und Partner unterstützen Sie bei der Umsetzung und Implementierung von SAP ILM.

Recht auf Auskunft

Auskunft@K.S

Jede Person hat unter anderem ein Recht auf Auskunft über seine personenbezogenen Daten.

Darunter fallen Verarbeitungszwecke, Empfänger, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt werden oder die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden. Eine manuelle Analyse ist möglich, jedoch im Alltag zu den ständig wachsenden Aufgaben eines Sachbearbeiters kaum zumutbar. K.S bietet eine Lösung für einen Automatismus, der per Knopfdruck alle erforderlichen Daten aus dem SAP selektiert und in einer aufbereiteten Form zum Druck bereitstellt.

Verfahrensverzeichnis

VV@K.S

Der erste Schritt eines jeden Unternehmens sollte die ordentliche Einführung bzw. Aktualisierung des Verfahrensverzeichnisses sein.

Zweck dieses Verfahrensverzeichnisses ist die Überprüfbarkeit der Zulässigkeit des Umgangs mit personenbezogenen Daten. Um weitere Software in Ihrem Hause zu vermeiden, bietet K.S eine SAP-integrierte Lösung des Verfahrensverzeichnisses, die in wenigen Tagen bereitgestellt werden kann. Eine gewohnte Umgebung im SAP erleichtert den Umgang mit diesem Regularium.